Monferrato und Umgebung

Obwohl grosse, historische Ereignisse ihre Spuren im Monferrato hinterlassen haben, von den Sarazenen (und ihrem in Ottiglio ver-borgenen Schatz) bis zur Übergabe des Monferrato an die Königs-familie Savoyen im Jahre 1708, ist die ehemalige Markgrafschaft Monferrato bis heute vom Tourismus noch weitgehend unentdeckt. In den verschlafenen, historischen Dörfern, die auf den lieblichen Hügeln des Monferrato liegen, scheint die Zeit Still gestanden zu sein. Weg von den Tourismushochburgen der Langhe, lädt das Monferrato - eines der bekanntesten italienischen Weinanbaugebiete der Welt sowie Heimat des weissen Trüffels - Geniesser ein, diese vielfältige, naturbelassene  Region zu erkunden.

Seit 2014 gehört das Monferrato wegen des traditionell geführten Weinanbaus mit seinen Infernot zum Unesco Weltkulturerbe. 

Kultur, Gastronomie, Märkte

Spüren Sie die Geschichte und Kultur des Monferratos und lassen Sie sich von den vielen Schlösser und Burgen in der Umgebung verzaubern, von denen das Monferrato die höchste Konzentration von ganz Italien besitzt. Eine Vielzahl von Veranstaltungen, Messen, Festivals mit Musik, Tanz, Kunst, gastronomischen und önologischen Köstlichkeiten bereichern da ganze Jahr von März bis Dezember die Gegend. In Moncalvo (8 km), der kleinsten Stadt Italiens, findet jährlich das Tanzfestival Moncalvo in Danza sowie eine weltweit bekannte internationale Trüffelmesse statt. Vignale Monferrato (5 km)  ist seit über 20 Jahren Gastgeber des renommierten Tanzfestival Vignale Danza. Historische Städte wie Asti (ältester Palio Italiens), Casale Monferrato (Hauptstadt des Monferrato) oder Alessandria laden ein, die historischen Kulturdenkmäler zu erkunden. Von all den charakteristischen und malerischen Dörfer wie Olivola, Grana, Cella Monte oder Rosignano ganz zu schweigen. Registrieren Sie sich für unsere Newsletter, damit Sie keinen Event verpassen! 

Natur und Sport

Die Wallfahrtsstätte im nahe gelegenen Naturpark "Sacro Monte di Crea", liegt in herrlicher Panoramalage und ist unter UNESCO Patronat. Kürzlich wurde ein weiteres Naturschutzgebiet bei Casale am Flussbett des Pos eröffnet. Die lieblichen Hügel der  Weingebiete können per Fahrrad, zu Pferd, zu Fuss oder mit dem Auto entdeckt werden. Gut ausgeschilderte Wege weisen Ihnen den Weg und informieren über Beschaffenheit und Länge der Wege. Gerne vermitteln wir Ihnen E-Bikes zum mieten. Geniessen Sie die Aussicht von einer der vielen Big Benches in der nahen Umgebung.

Wanderlustige können Ihre Routen auf der App Camminare in Monferrato auswählen. Fahrradfahrer auf Pedalare in Monferrato.

Mehrere Golfplätze befinden sich im Umkreis von 30 km. Selbst eine Sternwarte befindet sich ganz in der Nähe.

Weitere Sehenswürdigkeiten finden Sie hier. Freundlicherweise zur Verfügung gestellt von unserem Partner Mazzetti Grappa, Altavilla

Ausflugsziele in die weitere Umgebung

Turin

Ehemaliger Sitz der Königlichen Familie Italiens und erste Hauptstadt der Republik Italien. Porta Palazzo ist Europas größter Freiluftmarkt.  Mittlerweile gibt es sogar Führungen und Degustationen durch diesen riesigen Markt. Turin ist eine durch ihre Geschichte geprägte, königliche Grosstadt, die dank der grössten Fussgängerzone Europas sehr gut zu Fuss entdeckt werden kann. Unbedingt in einer der historischen Bars ausprobieren: il bicerin. Ein Getränk, das Kaffee, Schokolade und Milchschaum vereint oder einen Aperitivo, begleitet mit vielen Leckerein. 

Genua und die ligurische Küste

Eine gute Autostunde von Ottiglio entfernt, liegt bereits die ligurische Küste mit seinen hübschen, kleinen Strandorten und der ehemaligen Seerepublik und Hafenstadt Genova mit seinen  Einkaufsstrassen, Antiquitätenläden und  atemberaubenden Paläste der Genueser Kaufmanns-Häuser aus dem 15., 16. und 17. Jahrhundert.